Begrüßung

Liebe ehemalige Mitschülerinnen,
liebe ehemalige Mitschüler,
liebe ehemalige Kolleginnen und Kollegen,

Seit Dezember 2015 existiert unser „Verein der ehemaligen Angehörigen des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums zu Oberhausen-Sterkrade e.V.“, der sich als Aufgabe gestellt hat, für ehemalige Schüler und Schülerinnen bzw. für pensionierte und noch aktive Lehrer und Lehrerinnen eine Plattform der Kommunikation zu bieten, um die Erfahrung und das berufliche Fachwissen („Know How“) ehemaliger Schüler und pensionierter Lehrer und Lehrerinnen für die aktive Schulgemeinschaft zu nutzen. Damit verbunden sind z.B. wichtige Ziele des Vereins:

  1. Netzwerke:

Die Schaffung von Netzwerken zwischen ehemaligen und aktiven Schülern/Schülerinnen und Lehrerinnen/Lehrern (um z.B. im Rahmen von Altschüler- oder Jahrgangstreffen Kontakte zu fördern: Stichwort „Schulfamilie“),

  1. Informationsveranstaltungen:

z.B. für Schüler der Oberstufe über mögliche Berufswege oder Studiengänge, für einzelne Jahrgangsstufen über Möglichkeiten und Gefahren sozialer Netzwerke („Führerschein Internet“)

  1. Praktika:

Ein breites Angebot an Praktikumsstellen, die von Ehemaligen bzw. Eltern (z.B. als Unternehmer) bereitgestellt werden,

  1. Ehrungen/Jubiläen:

Die Ehrung wichtiger Persönlichkeiten (Ehemalige bzw. Aktive oder Eltern), die sich um unser Gymnasium verdient gemacht haben;

  1. Traditionspflege:

Die Erweiterung einer Sammlung wichtiger Dokumente der Schule bzw. der Schulgeschichte (z.B. Fotos, Urkunden, Pokale, Abi-Broschüren u.a.)

Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, sind wir auf die Mitarbeit vieler Ehemaliger angewiesen, und zwar in Form einer aktiven oder passiven Mitgliedschaft (Mindestbeitrag: 20,00 € pro Jahr) oder als Sponsor geplanter Treffen. Der Verein ist vom zuständigen Finanzamt Oberhausen-Nord als „gemeinnützig“ anerkannt worden, sodass er sowohl über die Mitgliedsbeiträge als auch die Spenden einen entsprechenden steuerlichen Nachweis ausstellen darf. Gerade als „Gemeinnütziger Verein“ sind wir verpflichtet, unsere Arbeit ganz in den Dienst der Schulgemeinschaft zu stellen, sowohl finanziell als auch organisatorisch.

Also, füllt den Antrag aus und mailt oder faxt diesen an eine der weiter unten angegebenen Adressen.

Leitet diese Information und den Antrag an alle ehemaligen Mitschüler weiter zu denen Ihr noch Kontakt habt.

Ich freue mich von Euch zu hören.

Euer Hartmut Schielke
(Präsident und FvS-Fan)

 

FvSG Ehemalige Mitgliedsantrag SEPA (PDF)

Mail: mitgliedsantrag@fvsg-ehemalige.de
Fax: +49 (0)203 30509222